Archiv

was-tun-um-seine-mitarbeitenden-langfristig-zu-binden

Was tun, um seine Mitarbeitenden langfristig zu binden?

Was ist der Hintergrund dieser Frage? Deutschland verliert jedes Jahr aus Altersgründen immer mehr Arbeitnehmende – mit verheerenden Folgen für die Wirtschaft. Laut einer Erhebung des Instituts der deutschen Wirtschaft werden allein dieses Jahr über 300.000 Personen mehr in den Ruhestand gehen, als in den Arbeitsmarkt eintreten. Bis 2030 wird diese…

zeitenwende-die-welt-veraendert-sich

Zeitenwende – die Welt verändert sich

Wie wird es in den nächsten Wochen weitergehen? Eine Frage, die sich in den letzten Wochen wohl jeder Mensch gestellt hat. Gelähmt durch das, was tagtäglich in den Nachrichten berichtet wird, macht sich eine gewisse Energie- und Hoffnungslosigkeit breit. Die Zeitenwende fordert jetzt heraus, vieles zu hinterfragen, neu zu bewerten und alte Routinen…

die-unternehmerinnen-der-zukunft-sind-mutige-hoffnungstraeger

Die UnternehmerInnen der Zukunft sind mutige Hoffnungsträger

„Butter, wir müssen Butter kaufen. Wenn der Ernstfall kommt, brauchen wir Vorräte“, meine Schwiegermutter erlebt gerade ein Déjà-vu. „Ich denke ernsthaft darüber nach, ob es Sinn macht, auszuwandern“, mein Sohn macht sich Sorgen um die Zukunft. Und ja, auch ich habe Schiss vor dem, was uns erwartet. Mit diesem Gefühl bin ich nicht allein. Ich…

keep-calm-and-carry-on-mutige-unternehmerinnen-bleiben-nicht-in-der-schockstarre

Keep calm and carry on – mutige UnternehmerInnen bleiben nicht in der Schockstarre

Der Schock steckt uns allen noch in den Knochen. Der Krieg hat uns kalt erwischt. In meinem Newsletter habe ich schon Bezug darauf genommen, wie meine Familie und ich diese Tage erleben. Meine Schwiegermutter, die ihre Vorräte aufstocken will und meine Kinder, die ernsthaft über das Auswandern nachdenken. Was ich in diesem Zusammenhang spannend…

engagement-und-emotionale-bindung-brauchen-ein-leitbild

Engagement und emotionale Bindung brauchen ein Leitbild

Ganz ehrlich: Ich bin genervt. Genervt von Floskeln, leeren Versprechungen und sinnbefreiten Leitbildern. Viele Unternehmen fahren noch immer auf der Schiene, dass ein mit Obst und Getränken gefüllter Kühlschrank und regelmäßige After-Work-Cocktails die Mitarbeitenden emotional binden. Auch sehr beliebt ist die Vergabe von hochtrabenden Titeln, um…

die-beziehung-zwischen-ceo-und-chro-das-neue-dreamteam-im-unternehmen

Die Beziehung zwischen CEO und CHRO – das neue Dreamteam im Unternehmen

Jahrelang war klar, dass die wichtigste Person im Unternehmen nach dem CEO der CFO ist. Das ist selbstverständlich, denn damals bestand die größte Herausforderung für die Führungsebene darin, die Kontinuität des Geschäftsbetriebs zu gewährleisten, indem die Organisation neu erfunden und an die neuen Gegebenheiten angepasst wurde. Doch das Blatt hat…

wunderschoen-von-klischees-und-annahmen-zu-authentizitaet-und-identitaet

"Wunderschön" – von Klischees und Annahmen zu Authentizität und Identität

„Du bist stark“, sagen wir den Jungs. „Du bist hübsch“, den Mädchen. Nach wie vor spielen Geschlechterrollen und die damit verbundenen Klischees in unserer Gesellschaft eine große Rolle. In ihrem neuen Film „Wunderschön“, der aktuell in den Kinos läuft, greift Karoline Herfurth diese Klischees auf.

vertrauen-braucht-ein-leitbild-aber-bitte-keines-aus-dem-katalog

Vertrauen braucht ein Leitbild – aber bitte keines aus dem Katalog

Wir leben in einer Misstrauensgesellschaft. Täglich sehen und hören wir Fake News, Photoshop zeigt, wie sich Bilder manipulieren lassen und die ständige Unverbindlichkeit, die auch in der Unternehmenswelt vorherrscht, sorgt dafür, dass wir allem zunächst mit Skepsis begegnen. Dieser Fakt wird vom „Edelman Trust Barometer 2022“ bestätigt. Das…

wenn-der-fehlerteufel-den-dreizack-spitzt

Wenn der Fehlerteufel den Dreizack spitzt …

Eine falsche Entscheidung und mitunter entsteht ein Millionenschaden. Ein Fehler und schon ist die Existenz dahin, der Ruf ruiniert, das Unternehmen zur Lachnummer geworden. Wir kennen Politiker und UnternehmerInnen, die nach einem Fehler kleinlaut vor die Kameras treten und sich entschuldigen. Doch die Wirtschaft ist hart, wer einmal ordentlich…

self-care-fuer-unternehmerinnen-die-balance-macht-die-musik

Self-Care für UnternehmerInnen – „die Balance macht die Musik"

Vor kurzem habe ich einen Artikel in der Zeit mit dem Titel „Aber am fünften Tag sollst du ruhen“(1) gelesen. Dabei ging es um das derzeit umstrittene Konzept der 4-Tage-Woche, welche Stress reduziere, eine verbesserte Work-Life-Balance mit sich bringe und die Produktivität erhöhe. Abgesehen davon, dass die Rückmeldungen der einzelnen Befragten…

der-unsinn-des-lebens

Der (Un)sinn des Lebens

Was ist der Sinn des Lebens? 42 mag es jetzt einigen schmunzelnd über die Lippen kommen, doch sind wir ehrlich, eine wahrhaftig befriedigende Antwort auf diese Frage hat noch niemand gefunden.

jammern-ist-keine-loesung-die-zentrale-herausforderung-fuer-unternehmerinnen-in-2022

Jammern ist keine Lösung – Die zentrale Herausforderung für UnternehmerInnen in 2022

Gerade rechtzeitig das Management-Meeting mit den VertreterInnen aus Bangkok beendet, steht bereits das Team-Meeting in Frankfurt auf der Agenda. Zwischendurch muss aber noch das eine Kind angezogen und das zweite zum Homeschooling vorbereitet werden. Das Ergebnis? Stress! Genau das bestätigt nun auch der jüngste Interview-Artikel mit dem Titel…

dauerstress-alarmstufe-rot-fuer-ihr-business

Dauerstress – Alarmstufe: Rot für Ihr Business

Stress, Druck, überkochende Emotionen – ein Dauerzustand für viele Selbstständige, UnternehmerInnen und PolitikerInnen. Doch Dauerstress mache krank und bringe irreversible Folgen mit sich, wie es auch die Universität Zürich in ihrem brandaktuellen Newsbeitrag veröffentlicht. Gleichzeitig starten sie das neue Flagship Projekt „STRESS“ der…

4-tipps-fuer-mehr-wirksamkeit-als-unternehmerin

4 Tipps für mehr Wirksamkeit als UnternehmerIn

Als UnternehmerIn angemessen zu handeln, ist nicht immer leicht. Schon gar nicht, wenn es um Themen wie Zielsetzung, den Erhalt der eigenen Handlungsfähigkeit oder den „artgerechten“ Umgang mit sich selbst geht. Aber wie handelt man als UnternehmerIn angemessen, vor allem wenn er oder sie wirklich etwas bewegen möchte? Wie kann dieses Handeln…

wenn-man-kartoffeln-zu-lange-liegen-laesst-werden-sie-faul

Wenn man Kartoffeln zu lange liegen lässt, werden sie faul

… und das gilt leider auch im Business-Kontext, insbesondere in Sachen Führung. „Eigentlich sollten wir uns mehr mit unseren Mitarbeitenden auseinandersetzen, um sie besser zu motivieren.“ Floskeln wie diese, denen aber keine Taten folgen, werden UnternehmerInnen wie Führungskräften irgendwann auf die Füße fallen.

die-neue-norm-mit-diesen-6-grundsaetzen-erobern-sie-jetzt-neues-land

Die neue Norm – mit diesen 6 Grundsätzen erobern Sie jetzt neues Land

Schon seit Jahren befinden wir uns in einem Zustand der Disruption. Traditionelle Geschäftsmodelle, Produkte, Technologien oder Dienstleistungen werden immer wieder durch Neues abgelöst und teilweise vollständig verdrängt. Zudem gleichen sich Produkte und Dienstleistungen immer mehr und fordern die Unternehmen heraus, sich in anderen Bereichen…

online-top-real-ein-flop-wie-sie-mit-digital-personal-branding-ueberzeugen

Online top – real ein Flop? Wie Sie mit digital Personal Branding überzeugen

Auf LinkedIn sehen Sie ihn, den sympathischen Unternehmer – er wirkt vertrauenswürdig und kompetent, noch dazu ist klar, was er macht und welche Werte er vertritt. Insbesondere, wenn wir einen Menschen nicht persönlich kennen, sondern nur digital auf ihn treffen, ist die authentische Außendarstellung essenziell. Wie das gelingt? Mit Digital…

auf-ne-heisse-herdplatte-packt-man-nur-einmal

Auf ´ne heiße Herdplatte packt man nur einmal …

… oder? Funktioniert das Prinzip auch bei Führungskräften, bei ManagerInnen, Vorständen – sprich bei Menschen mit starker Persönlichkeit? Besteht die Herausforderung bei ebendiesen Menschen nicht darin, sie immer wieder an die eigenen Grenzen führen zu müssen? Und sie dies nicht selten auch ein stückweit herausfordern?

personal-branding-schafft-nahbarkeit-auch-bei-anwaeltinnen

Personal Branding schafft Nahbarkeit – auch bei AnwältInnen

Ein Paradebeispiel dafür ist Christoph Heinigk, der nicht nur ein erfolgreicher Anwalt und Partner in einer der größten Kanzleien in seiner Region ist. Vielmehr ist er seit vielen Jahren eine ebenso erfolgreiche Personenmarke. Für mich ist die Geschichte von Christoph Heinigk irre, einfach besonders.

was-ist-authentisch

Was ist authentisch?

„Du musst authentisch sein“, „Authentizität macht dich aus“, „Wenn du authentisch sein willst musst du…“ – die Authentizität. Ein Begriff, der in den letzten Jahren unfassbar populär geworden ist, mit dem buchstäblich um sich geschmissen wird. Doch was bedeutet es eigentlich „authentisch zu sein“? Woher stammt dieser Begriff? Und wie kann es sein,…

work-life-gaeaeaeaehn

„Work-Life-Gäääähn“

So geht es mir, wenn ich an den Begriff „Work-Life-Balance“ denke. In meinen Augen ist das Schwachsinn – und das sage ich nicht einfach nur so, sondern weil ich es für mich selbst erkannt habe. Sind wir doch mal ehrlich, geht es nicht eigentlich viel mehr um eine Balance zwischen allen einfließenden Aspekten, die uns ausmachen? Die uns schlicht…

der-club-der-lebenden-toten-ist-eigentlich-noch-jemand-im-clubhouse

Der Club der lebenden Toten – ist eigentlich noch jemand im Clubhouse?

Corona. Langeweile. Ausgangssperre. Da kam das exklusive Clubhouse gerade recht. Hier tummelten sich Leute, die etwas zu sagen hatten – InfluencerInnen, Prominiente und ExpertInnen ihres Fachs. Und nun? Die einzigen, die hier noch „netzwerken“ sind die Spinnen in der Ecke und vielleicht treffen sich hier und da ein paar Wollmäuse zum Diskutieren.…

personenmarke-aufbauen

Personenmarke aufbauen oder Shampoo-Flasche vermarkten?

„Hey, ich zeig dir innerhalb von einer halben Stunde, wie deine Positionierung aussieht!“ – Kennen Sie solche Sätze? BeraterInnen, die einem vorgaukeln, eine Positionierung, die in die Tiefe geht, sei in ein paar Minuten gemacht – Bullshit! Vor allem in den letzten Jahren steigt die Zahl derer, die sich mit Personal Branding beschäftigen – und das…

push-oder-pull-das-ist-hier-die-frage

Push oder Pull – das ist hier die Frage!?

Schon mal was von Push oder Pull-Marketing im Vertriebskontext gehört? Oder vielleicht von Marketing-Cracks, die einem vorgaukeln, man müsse ein Outbound-Marketing betreiben. Und wenn das nicht passt, dann halt Inbound-Marketing. Auf diesen großen Pool von Begrifflichkeit treffen wir, sobald wir unsere Social Media-Kanäle öffnen. Vom…

nur-wer-selbst-dreck-gefressen-hat-weiss-wie-es-schmeckt

Nur wer selbst Dreck gefressen hat, weiß wie es schmeckt

„Diesen Tipp könnte ich dir noch…“, „Das wäre mein Ratschlag…“, „Versuche es doch mal so…“ – wem kommen diese gut gemeinten Ansätze bekannt vor? Wir stecken mit dem Hals in der Scheiße, wissen keinen Ausweg und klicken uns durch diverse Ratgeber des Internets, in der Hoffnung: „Da wird schon jemand sein, der mich versteht, der mir helfen kann.“ Ich…

laschet-oder-baerbock-wer-trumpft-als-personenmarke

Laschet oder Baerbock – wer trumpft als Personenmarke?

Wenn ich mir die Auftritte der angehenden KanzlerkandidatInnen ansehe, dann stelle ich diesen Trumpf in Frage. Das rote Kleid inmitten des grünen Dschungels – man sollte meinen, die StylistInnen von Annalena Baerbock können grün und rot nicht ganz voneinander unterscheiden?! Und gibt es bei der EM2020 einen neuen Dresscode oder warum spielt Armin…

die-customer-journey-so-laeuft-sie-wirklich-ab

Die Customer Journey – so läuft sie wirklich ab!

Kennen Sie das Gefühl eines eingewachsenen Zehennagels? Unangenehmes Beispiel – aber genauso unangenehm ist auch der Schmerz, den Sie bei der kleinsten Berührung innerhalb Ihrer Customer Journey spüren, wenn Sie diese nicht zielgruppenorientiert optimieren. Sollten die einzelnen Phasen nicht reibungslos und ohne Schmerzen ablaufen? Dann hören Sie…

der-usp-ist-tot

Der USP ist tot!

Die Marketingbranche und viele Agenturen glauben nach wie vor an das Märchen vom USP, wenn es um die Vermarktung als Person geht. „Definiere deinen USP!“, „Ich muss deinen USP kennen, weil genau diesen müssen wir kommunizieren!“ „Wie hebst du dich mit deinem USP von anderen ab?“ Die spannende Frage an dieser Stelle – ist der USP wirklich DAS…

die-insolvenzantragspflicht-greift-wieder

Die Insolvenzantragspflicht greift wieder – Der Pleitegeier im Sturzflug?

Ab Mai müssen Unternehmen bei Überschuldung und Zahlungsunfähigkeit wieder rechtzeitig Insolvenzantrag stellen. Alle Corona-Ausnahmeregelungen sollen gestrichen werden. Droht jetzt die große Pleitewelle? Heißt es bald allerorts Räumungsverkauf? Was ändert sich und was bedeutet das für Sie?

personal-branding-auf-c-level-ebene

Warum Personal Branding auf C-Level-Ebene nicht mehr wegzudenken ist

Viele Menschen sind nach wie vor der Meinung, Personal Branding wäre nur etwas für Selbstständige, Musiker, Nachwuchsführungskräfte oder Coaches. Weit gefehlt. Personal Branding gewinnt gerade bei Menschen der obersten Führungsebenen von Unternehmen immer mehr an Bedeutung. Auch wenn die "es geschafft haben" und an der Spitze des Unternehmens im…

ist-ihr-wille-staerker-als-ihre-unlust

Ist Ihr Wille stärker als Ihre Unlust?

Ach, leiden wir nicht alle unter der Situation. Ein Mimimi hier, ein das geht nicht dort und allerorts klingt es nach: Es ist so schwer, ich möchte, dass das aufhört. Ganz ehrlich – es nervt! Hören Sie endlich damit auf, sich selbst zu bemitleiden.

haben-sie-2020-ihre-heldengeschichte-geschrieben-wir-schon

Haben Sie 2020 Ihre Heldengeschichte geschrieben? Wir schon!

Ja, es war für uns alle ein hartes Jahr. Wir wurden gefordert, haben gelernt und mussten uns neu erfinden. Doch hat uns 2020 nicht auch zu Helden gemacht? Jammern über die Krise? Sich aufregen über all die negativen Nachrichten? Aufgeben und resignieren? Etwas, das für Helden nicht in Frage kommt. Vielmehr sind sie bereit, sich zu verändern, sich…

Preis rechtfertigen

„Lässt sich da am Preis noch etwas machen?“ – Oder wie stehen Sie zu Ihrem Pricing?

Berlin Mitte, Freitag 19:30 Uhr. Ein bekannter Künstler betritt ein Restaurant. Der Ober, der ihn bedient, erkennt sofort, wen er vor sich hat. Er begrüßt den Künstler, nimmt seine Bestellung auf, ist äußerst freundlich und zuvorkommend. Als er ihm später die Rechnung reicht, nimmt er all seinen Mut zusammen und fragt den Künstler, ob dieser nicht…

ich-hasse-vertrieb

Vertrieb ist gerade eh fürn A**** – mein Marketing muss reichen

Ich hasse Vertrieb! Eine Aussage, die wir fast täglich hören – vor allem in den letzten Wochen und Monaten. Es scheint als würde alleine das Wort „Vertrieb“ schon Herzrasen und Magengeschwüre auslösen. Aber jetzt mal im Ernst: Jeder, der sich in einer Zeit, in der sich Vertriebsaktivitäten massiv gewandelt haben, nur auf sein bisheriges Marketing…

bullshit-verarsche-und-manipulation-glauben-sie-nicht-allen-coaching-angeboten

Bullshit, Verarsche und Manipulation in Social Media! Glauben Sie nicht allen Angeboten.

In drei Tagen zum Bestseller, nie wieder Vertrieb, sechsstellige Beträge in nur wenigen Tagen generieren – hört sich ein Angebot zu schön an, um wahr zu sein, dann ist es das auch. Täglich werden wir gerade auf Social Media mit Angeboten zugebombt, die alles versprechen: Das ultimative Zaubermittel gegen Flecken, der Sofort-Schlankmacher oder auch…

warum-ich-mit-einem-radiogesicht-keinen-videoblog-machen-sollte

Warum ich mit einem Radiogesicht keinen Videoblog machen sollte

Vielleicht haben Sie ein kleines Schmunzeln im Gesicht, nachdem Sie diese Überschrift gelesen haben. Vielleicht haben Sie auch zustimmend genickt. Oder vielleicht haben Sie innerlich protestiert. Ich erkläre Ihnen gern, was ich Ihnen damit sagen möchte:

kein-bock-auf-vertrieb-dann-sterben-sie-halt

Kein Bock auf Vertrieb – dann sterben Sie halt!

Na gut, vielleicht sterben Sie nicht gleich, aber Ihr Unternehmen in jedem Fall – denn ohne Vertrieb kein Geld. Jetzt denken Sie, dass es in Krisenzeiten unmöglich ist, gerade als Coach, Trainer oder Berater neue Aufträge an Land zu ziehen. Mag sein, dass die Neukundenakquise gerade nicht einfach ist. Aber haben und hatten Sie nicht schon…

Business Modell Rom

Was Ihr Business Modell mit Rom zu tun hat – Oder wie Sie mit Ihrem persönlichen „Warum“ Ihre Selbstständigkeit stärken

Die letzten Wochen und Monate haben für Selbstständige extrem viel durcheinandergewirbelt. Die Frage, die uns alle umtreibt – wie lange noch? – kann uns leider keiner beantworten. Fokussieren wir uns also lieber auf die näher liegende Frage, wie wir mit dem umgehen, was uns ein kleiner Virus da beschert hat. Was bedeutet all das für unser Business…

raus-aus-dem-karussell-der-planlosigkeit

Raus aus dem Karussell der Planlosigkeit!

Ich muss gleich ins nächste Webinar. Mein Blog muss noch raus. Und auf Social Media muss ich auch noch etwas posten. Ich muss doch gesehen werden. Das hat der in dem Online-Workshop gestern mehr als deutlich gemacht. Wo bekomme ich gleich noch eine Kamera her für meine Videos? Und wo nehme ich jetzt eigentlich den Podcast auf?

langfristig-erfolgreich-trotz-krise-personality-first

Langfristig erfolgreich trotz Krise: Personality First!

Wer in diesen Zeiten sichtbar bleiben möchte, der muss kreativ sein. Der Markt wird aktuell von kostenfreien Online-Angeboten regelrecht überflutet, denn viele Coaches und Trainer stehen ihren Kunden nun auch virtuell zur Seite. Wie es Ihnen gelingt, sich in dieser Flut von Angeboten richtig zu positionieren, lesen Sie in diesem Blog.

wie-viele-auftraege-brechen-noch-weg

Wie viele Aufträge brechen noch weg?

Herausfordernde Zeiten erfordern neue Maßnahmen, um in Zukunft handlungsfähig und wirksam zu bleiben – die werdewelt zeigt, wie es gehen könnte

vertrieb-unsexy-unnoetig-unmoeglich

Vertrieb – unsexy, unnötig, unmöglich

Die meisten Menschen bekommen schon allein beim Wort Vertrieb ein Magengeschwür: telefonische Kaltakquise, nervige Callcenter, sich anbiedernde Autoverkäufer. Geht es ums Verkaufen, winken viele dankend ab. Aber Vertrieb ist ein elementarer Erfolgsbaustein wie Ben Schulz in „Das große Personal Branding Handbuch“ erklärt.

Personal Branding Design

Die 5 goldenen Regeln des Personal Branding Design

An Design denken viele von uns, wenn wir unsere Wohnung oder unser Haus neu einrichten. Da gibt es zum Beispiel das trendige Industrial Design oder auch, wer es etwas romantischer mag, den Shabby Chic. Und auch beim Einkaufen fallen uns verschiedene Designs ins Auge, etwa bei den Verpackungen alltäglicher Produkte. Viele davon erkennen wir bereits…

kollegen-auf-dem-heissen-stuhl-8

Cara: Kollegen auf dem heißen Stuhl

Sie ist Feelgood Manager, Seelentrösterin und Herzerwärmerin: Cara. Mittlerweile ist sie im Rentenalter, aber freut sich trotzdem über jeden Besuch in der werdewelt. Lesen Sie selbst.

22-fragen-an-christian-muehlbauer

22 Fragen an … Christian Mühlbauer

Christian Mühlbauer ist ein positiver Grenzgänger – er liebt es Menschen aus der Komfortzone zu locken und sie dabei zu unterstützen, ihren eigenen Weg zu verfolgen. Stets im Fokus seiner Arbeit steht die positive Veränderung für eine gesunde und befreite Zukunft. Wo Christian Mühlbauer am liebsten arbeitet und warum bei ihm vieles einfach „Hammer“…

mitten-ins-herz-so-gelingt-personal-branding

»Mitten ins Herz« - so gelingt Personal Branding

Was kommt Ihnen in den Sinn, wenn Sie an Coca-Cola denken? Vermutlich, dass es sich dabei um ein absolutes Kultgetränk handelt, ein braunes, sehr süßes Getränk mit weiß-rotem Logo. Achja und vergessen wir auch nicht den attraktiven Bauarbeiter aus der Werbung, der sich das Erfrischungsgetränk zu Leibe führt, oder den leuchtenden Coca-Cola Truck,…

aussen-hui-innen-pfui

Außen „hui“ innen „pfui“

Haben auch Sie schon viel Geld und Zeit in Marketingmaßnahmen investiert, und am Ende blieb der Erfolg aus? Täglich werden Menschen als etwas verkauft, was sie gar nicht sind, nicht anbieten und nicht erfüllen können. Umso wichtiger ist es, den Menschen als Marke richtig zu positionieren. Wie das gelingt, erfahren Sie von Ben Schulz im neuesten…

die-3k-der-kommunikation

Die 3K der Kommunikation

Susanne Wagner ist Expertin für Marketing, Positionierung & Strategie der Medienagentur werdewelt und weiß, worauf es bei professioneller Kommunikation ankommt

22-fragen-an-tobias-potz

22 Fragen an … Tobias Potz

Tobias Potz ist DER Experte für Gebäudeautomation und -technik, Inbetriebnahmemanagement und Brandfallsteuerungen. Gemeinsam mit seinem »Building SWAT-Team« rettet er große und schwierige Projekte, die bereits brennen wie eine Fackel, gerne auch kurzfristig oder über Nacht. Nun hat sich Tobias Potz unseren 22 Fragen gestellt und ein bisschen aus…

ich-hab-die-haare-schoen-eine-personal-branding-weihnachtsgeschichte

Ich hab‘ die Haare schön – eine Personal Branding Weihnachtsgeschichte

Es war einmal eine junge Frau, die an Weihnachten die Schönste im ganzen Land sein wollte. Beim Blick in den Spiegel, O Schreck, sah sie, dass ihr einst so wallendes Haar seinen Glanz verloren hatte. Es musste dringend ein Besuch beim Figaro her – das Notebook aufgeklappt und „Friseur“ getippt, war sie schnell von Zweifeln heimgesucht, welcher…

was-bringt-mir-personal-branding

Was bringt mir Personal Branding?

Telnavo Software GmbH – nie gehört? Kein Wunder, denn hier handelt es sich um ein von uns erfundenes Unternehmen. Dennoch haben viele reale Unternehmen ebenso wenig Markenbekanntheit. Wenn es darum geht, die eigene Marke neu zu positionieren und Klarheit über die nächsten Schritte zu erhalten sowie sich klarer vom Wettbewerb abzugrenzen und die…

rezession-und-nun-mit-personal-branding-zukunft-sichern

Rezession: und nun? Mit Personal Branding Zukunft sichern

Haben Sie das auch gehört? Deutschland entgeht knapp der Rezession! Dann kann uns ja nichts mehr passieren, oder? Wir machen einfach weiter wie bisher und brauchen uns nicht weiter vor dem konjunkturellen Schreckensgespenst fürchten.

22-fragen-an-marcus-kutrzeba

22 Fragen an … Marcus Kutrzeba

Er ist bereits mit der Kauf-DNA geboren worden und behauptet selbst: Das ganze Leben ist Verkauf! Dürfen wir vorstellen: Marcus Kutrzeba. In zahlreichen Seminaren und auch in seinem neuen Buch „Best Seller“ gibt er Interessierten echte Erfolgstipps an die Hand, damit auch sie sich irgendwann einmal wie er selbst: Mr. oder Mrs. Verkauf nennen…

vertrieb-ein-rotes-tuch-fuer-selbststaendige

Vertrieb – ein rotes Tuch für Selbstständige

Sie bekommen einen Anruf: Am anderen Ende versucht eine überaus genervte Dame, Ihnen ihr neuestes Angebot schmackhaft zu machen. Der auswendig gelernte Text wird heruntergeleiert, von Begeisterung ist nichts zu spüren. Würden Sie kaufen? Empfinden es Ihre Kunden gar genauso, wenn Sie anrufen? Geht es um Vertrieb und Verkauf, hat sich inzwischen…

vorhang-auf-fuer-die-rolle-ihres-lebens

Vorhang auf für die Rolle Ihres Lebens

Wann waren Sie zuletzt im Theater? Erinnern Sie sich noch an die Schauspieler, die Sie vielleicht sogar zu Tränen gerührt haben? Haben Sie noch die Requisiten in Erinnerung, die aufwendigen Kleider und Frisuren? Ein sehr großes Team hat hier ganze Arbeit geleistet und für einen gelungenen Abend gesorgt. Doch wer ist die eigentliche Schlüsselperson,…

von-der-vision-zum-ziel

Von der Vision zum Ziel

Seien Sie einmal ehrlich zu sich selbst: Für was brennen Sie? Gibt es etwas, das Sie schon immer erreichen wollten, sich aber bisher nicht getraut, bzw. immer einen Rückzieher gemacht haben? Visionen und persönliche Ziele machen unser Leben erst lebenswert.

personal-branding-im-16-jahrhundert

Personal Branding im 16. Jahrhundert

Stellen Sie sich vor: Sie sind ein 14 Jahre altes Mädchen, das jüngste Kind einer Großfamilie. Sie lieben es, sich hübsch zu machen und haben Spaß an Mode und Make-up. Plötzlich nimmt Ihr unbeschwertes Leben eine jähe Wendung – Ihre Mutter stirbt. Für Sie verändert sich nun alles …

die-neue-ausgabe-des-hero-magazine

Die neue Ausgabe des HERO MAGAZINE

Es ist wieder soweit: die Medienagentur werdewelt präsentiert die neue Ausgabe des HERO MAGAZINE – Ben Schulz stellt das Magazin vor

20-fragen-an-susanne-zimmermann

20 Fragen an … Susanne Zimmermann

Als Expertin für Unternehmenskultur inspiriert Susanne Zimmermann Menschen, ihre Potenziale zu nutzen. Ihr Ansporn ist es diese zu verstehen und zu bewegen. Seit mehr als 30 Jahren beschäftigt sie sich bereits mit dem »Phänomen Mensch«. Jetzt steht sie uns Rede und Antwort – lernen Sie die Querdenkerin und Visionärin für wirksame Führung und…

yes-she-can-personal-branding-fuer-frauen

Yes, she can – Personal Branding für Frauen

Anette führt seit Jahren ein gemeinsames Unternehmen mit ihrem Mann Stefan. Sie agiert als Geschäftsführerin, er arbeitet im Hintergrund. Soweit nichts Ungewöhnliches, doch wenn die beiden gemeinsam Interessenten besuchen, findet sich Anette immer wieder in der gleichen Situation. So auch bei dem Gespräch mit der Firma Neuhaus …

blended-learning-fuer-zukunftsstarke-unternehmen

Blended Learning – für zukunftsstarke Unternehmen

„Nur noch 3 Stunden“, denkt Herr Becker und schaut hoffnungsvoll auf seine Armbanduhr. Die letzten Samstage hat er gemeinsam mit seinen Kollegen aus dem Projektteam in einem stickigen Seminarraum verbracht. 150 Kilometer von Zuhause entfernt. Doch nun ist ein Ende in Sicht und das in zweierlei Hinsicht. Zum einen ist dieses Seminar bald beendet.…

22-fragen-an-ray-popoola

22 Fragen an … Ray Popoola

Erfahren Sie in diesem Blog mehr über den Mann, der sich bereits in seiner Jugendzeit – aus reiner Neugier – mit den Funktionen des menschlichen Gehirns auseinandersetzte: Ray Popoola.

methoden-und-tools

Methoden und Tools

Ben Schulz und sein Team der werdewelt wissen, wie mit Methoden und Tools umgegangen werden muss

vom-mensch-zur-marke

Vom Mensch zur Marke

Menschen sind keine Maschinen. Das wird, unabhängig von der Branche, immer deutlicher. Schließlich werden Geschäfte von Mensch zu Mensch gemacht. Dennoch wissen viele nicht, dass sie noch erfolgreicher sein könnten, wenn sie sich mit dem Thema Personal Branding beschäftigen. Unser 30-Tage-online-Kurs macht Sie als Person erfolgreicher.

die-werdewelt-stellt-vor-philippe-in-seiner-neuen-position

Die werdewelt stellt vor – Philippe in seiner neuen Position

Seit Ende März ist es offiziell – Philippe Fiedler und Susanne Wagner sind neben Ben Schulz die neuen Geschäftsführer der werdewelt. Wir möchten euch heute ein bisschen mehr über Philippe erzählen, welche Rolle er ab sofort für die werdewelt übernimmt, welches seine Aufgaben und Wünsche für die Zukunft sind.

die-werdewelt-stellt-vor-susanne-wagner-geschaeftsfuehrerin

Die werdewelt stellt vor – Susanne Wagner, Geschäftsführerin

Seit Ende März ist es offiziell – Philippe Fiedler und Susanne Wagner sind neben Ben Schulz die neuen Geschäftsführer der werdewelt. Wir möchten euch heute ein bisschen mehr über Susanne erzählen, woher sie kommt, welche Vision sie hat und was sie für ihre Kunden möglich machen möchte.

wie-werde-ich-im-markt-sichtbarer

Wie werde ich im Markt sichtbarer?

Mit unseren Erkenntnissen aus über 1.000 Positionierungsgesprächen sind wir der Frage nachgegangen, wie ein Selbstständiger, Trainer, Berater oder Coach zu mehr Sichtbarkeit kommt. Denn oftmals herrscht bei allen das gleiche Dilemma: Eigentlich wird in Sachen Marketing viel unternommen, doch leider reicht das nicht aus, um erfolgreich mehr…

kennen-sie-schon-leopold-leo-langohr

Kennen Sie schon Leopold „Leo“ Langohr?

Um eine Marke erfolgreich zu etablieren, braucht es zunächst eine Idee. Einzigartig und innovativ, etwas, dass sich eben gut vermarkten lässt. Aus dem Nichts entsteht dann plötzlich Leben, ein Konzept, ein lebendiges Bild: ein Marken-Avatar. Und da die Osterfeiertage bevorstehen, möchten wir Sie gerne an unserem Kopfkino teilhaben lassen und Ihnen…

die-wichtigsten-trends-in-sachen-content

Die wichtigsten Trends in Sachen Content

Mit Kugelschreiber auf Papier oder per Fingerdruck digital in ein Dokument – Buchstaben werden zu Worten, Worte werden zu Sätzen und Sätze werden zu einem Text. Uns allen ist klar, was ein Text ist.

22-fragen-an-melanie-chomiak-janus

22 Fragen an … Melanie Chomiak-Janus

Melanie Chomiak-Janus bringt als Führungstechnikerin Führung in Form. Sie hat auf ihrem beruflichen Weg in der Industriebranche Führung hautnah erleben und auch gestalten können – und weiß damit genau, worauf es bei guter Führung ankommt. Mit der Technik in ihren Genen und der Führung als Leidenschaft bietet sie eine Führungskräfteentwicklung aus…

individualitaet-braucht-keine-trends

Individualität braucht keine Trends

Virtual Reality, Künstliche Intelligenz und Chatbots. Aus technischer Sicht gibt es einige kommende Trends auf dem Gebiet der Websites und alles scheint möglich. Jenseits dieser Zukunftsmusik sind die Gestaltungsmöglichkeiten jedoch eher begrenzt. Wie also kann man als Unternehmer trotz der Vereinheitlichung von Techniken Individualität auf die…

Copyright: © shutterstock.com | ifong

Mit Methoden & Tools kann sich der Kunde nichts kaufen ...

Als Agentur für Personal Branding kommen sehr viele Coaches, Trainer und Berater zu uns. Die meisten möchten gerne auch einen professionellen Webauftritt. In fast jedem Gespräch dazu kommt das Thema »Tools & Methoden« auf. Von unseren Kunden neigen fast alle dazu, generell auch ihre Tools und Methoden auf ihrer neuen Webseite abbilden zu wollen.…

22-fragen-an-christian-huett

22 Fragen an … Christian Hütt

Fehlende Motivation, sinkende Leistungsbereitschaft, Druck und steigende Krankentage – Christian Hütt kennt die Mitarbeiterprobleme und weiß, wie Führungskräfte hier positiv entgegenwirken können. Mit cor – dem Zentrum für gesunde Führung hat er ein Konzept geschaffen, dass Unternehmen erfolgreich vorantreibt. Und das gelingt nur mit Vertrauen,…

wir-sind-zurueck-aus-dem-winterschlaf

Wir sind zurück aus dem Winterschlaf

Wir haben mit unseren Freunden und Familien Weihnachten gefeiert, mal wieder zu viel gegessen, an Silvester ordentlich die Sektkorken knallen lassen – und wir haben uns zwei Wochen lang in den Offline-Modus begeben.

unser-blick-auf-websites

Unser Blick auf ... Websites

Jeder, der zu uns kommt, möchte das Außergewöhnliche für seine Website. Er möchte etwas, was die anderen nicht haben. Die neue Website soll stylisch sein. Am Puls der Zeit. Sie soll Features haben, die direkt Eindruck schinden. Und außerdem soll sie Interessenten zu Kunden machen. Am besten direkt verkaufen. Damit man selbst so wenig Arbeit wie…

22-fragen-an-franziska-brandt-biesler

22 Fragen an ... Franziska Brandt-Biesler

Sie ist Verkäuferin und Verkaufstrainerin mit Leidenschaft. Franziska Brandt-Biesler landete Mitte der 90er-Jahre im Verkauf und hat darin ihre Passion entdeckt. Sie ist seit 2000 selbstständig und hat sich auf den technischen Vertrieb spezialisiert. Heute schenkt sie uns einem Blick hinter die Kulissen einer Verkaufsexpertin, für die Verkaufen…

ein-gutes-corporate-design-aus-sicht-eines-personal-branding-creative-directors

Ein gutes Corporate Design – aus Sicht eines Personal Branding Creative Directors

Interview mit Philippe Fiedler

Wie ist das Vorgehen in der werdewelt, wenn es um Corporate Identity und Design geht? Das erzählen wir euch gerne: In den Strategietagen unserer Ben Schulz & Consultants wird die CI, Corporate Identity, von einem Unternehmen oder einem Selbstständigen herausgestellt. Anschließend legen unsere Strategen ein…

22-fragen-an-gerd-wirtz

22 Fragen an ... Gerd Wirtz

Auf Bühnen ist er in seinem Element. Die offene Kommunikation mit Menschen braucht er wie die Luft zum atmen. Gerd Wirtz ist Moderator und Kommunikationsexperte für »true communication« und arbeitet auch mit Unternehmen an deren Optimierung ihrer Kommunikation beispielsweise in Veränderungsprozessen. Heute lässt er uns mal hinter die Kulissen…

22-fragen-an-elke-mueller

22 FRAGEN AN ... Elke Müller

Hinter den Kulissen ist vor den Kulissen. So läuft das zumindest bei uns. Denn mit unserem Personal Branding holen wir all die Schätze ans Licht, die sich in jedem von uns verbergen.

website-tueroeffner-oder-totschlaeger

Website – Türöffner oder Totschläger?

„Was machen Sie nochmal genau?“ „Kann man das kaufen?“ „Finde ich bei Ihnen auch ...?“ Wie oft bekommen Selbstständige oder auch Firmen solche oder ähnliche Fragen gestellt? Super viele Webseiten sind für den potenziellen Kunden eine echte Herausforderung. Irgendwie scheint es alles zu geben aber auch nicht das, was gesucht wird. Gerade…

so-viele-ideen-im-kopf

So viele Ideen im Kopf ...

„Ich habe so viele Ideen im Kopf!“ Diesen Satz hören wir regelmäßig von unseren Kunden. Das ist auch genau der Grund dafür, weswegen sie zu uns in die werdewelt kommen. Sie sind sich unsicher darüber, mit welchem Thema oder Schwerpunkt sie idealerweise auf den Markt gehen sollten. Am besten Bauchladen. Machen ja noch mehrere so. Stimmt. Deswegen…

22-fragen-an-malte-mittermeier

22 FRAGEN AN ... Malte Mittermeier

Hinter den Kulissen ist vor den Kulissen. So läuft das zumindest bei uns. Denn mit unserem Personal Branding holen wir all die Schätze ans Licht, die sich in jedem von uns verbergen.

unser-blick-auf-digitalisierung

Unser Blick auf … Digitalisierung

Digitalisierung bedeutet Veränderung, Umwandlung, Umwälzung von Abläufen und Prozessen. Soweit so klar. Digitalisierung gibt es schließlich auch nicht erst seit gestern: Sie selbst ist ein Prozess, der Menschen seit bald 100 Jahren – je nach Definition auch schon länger – beschäftigt. Ein Ende ist nicht in Sicht.

warum-niemand-vertrieb-mag-obwohl-er-geschaeftserhaltend-ist

Warum niemand Vertrieb mag – obwohl er geschäftserhaltend ist!

Wie oft hören wir den Satz: „Vertrieb? Ich will doch niemanden vertreiben!“ Aber die Sache ist ganz anders: Wer keinen Vertrieb macht, vertreibt sein Geschäft und seinen Umsatz und nimmt sich damit die Grundlage für ein erfolgreiches und nachhaltiges Business.

22-fragen-an-marit-zenk

22 Fragen an … Marit Zenk

Als Management Assistants’ Consultant macht Marit Zenk – Die MAC – aus Assistenzen echte »Top-Assistenzen«. Ihre Leidenschaft gilt einem Berufsfeld, in dem Organisation, Wissen und Informationen, aber auch Diskretion essenziell sind. Nun hat sich Marit Zenk unseren 22 Fragen gestellt und ein bisschen aus dem Nähkästchen geplaudert.

Machen Sie…

kann-man-ein-burger-menue-eigentlich-essen

Kann man ein Burger-Menü eigentlich essen?

Ein saftig gebratenes Patty, darüber zart schmelzender Käse, karamellisierte Zwiebeln, etwas frischer Salat, ein Scheibchen süße Tomate und ein knackiges Gürkchen sowie fein abgeschmeckte Soße auf einem weichen Brötchen. Mhmm. Na, klingt das nicht lecker?

storytelling-gut-verpackt-ist-halb-gewonnen

Storytelling – gut verpackt ist halb gewonnen

Es ist immer wieder ein ganz besonderes Feeling, in so einem Kino. Im Eingang duftet’s schon nach frischem Popcorn, für das wir gerne mal einen horrenden Preis bezahlen. Wir fallen in den superbequemen Sitz, den wir uns auch für unser Wohnzimmer wünschten. Der Raum füllt sich mehr und mehr und dann geht es los.

22-fragen-an-michael-thissen

22 Fragen an … Michael Thissen

Egal, ob als der Service Guide oder einer der Köpfe der GreenSocks Consulting – seine Mission ist es, aus der Servicewüste Deutschland ein Serviceparadies zu machen. Dieses Mal hat Michael Thissen uns einen kleinen Service erwiesen, indem er sich unserem Fragenkatalog bestehend aus 22 nicht ganz konventionellen und teilweise doch eher privaten…

ghostwriting-eine-frage-der-ehre

Ghostwriting – eine Frage der Ehre?

Sie haben sich entschieden, ein Buch zu schreiben? Wow – Sie werden Autor! Nach der ersten Euphorie kommt dann oft ganz schnell die Realität zurück. Sie stellen sich die grundsätzliche Frage: „Kann ich das überhaupt?“ Hat denn jeder große und kleinere Autor da draußen sein Buch immer selbst geschrieben? Da gibt’s doch Leute, die sowas für einen…

was-bringt-ein-buchprojekt-fuers-personal-branding

Was bringt ein Buchprojekt fürs Personal Branding?

Warum soll ich ein Buch schreiben? Was bringt es mir, ein Buch zu veröffentlichen? Über was soll ich denn schreiben, wenn ich noch gar nicht so bekannt bin? Interessiert sich denn überhaupt jemand für das, was ich in einem Buch sagen möchte?

erfolgreich-als-autor-in

Erfolgreich als Autor/in

Werdewelt und GABAL bieten in Kooperation einen exklusiven Workshop für angehende Buchautoren

22-fragen-an-baerbel-roemer

22 Fragen an ... Bärbel Römer

Es ist wieder Zeit für ein Schätzchen aus unserer 22-Fragen-an-Reihe, in der Kunden uns Rede und Antwort zu 22 Fragen stehen. Die Fragen sind durchaus privater Natur und ermöglichen fernab von all dem Business mal einen ganz anderen Einblick.

authentisch-sein-als-speaker

Authentisch sein als Speaker

Neulich auf einer Veranstaltung mit mehreren Speakern: Eine Dame wurde als professionelle Speakerin angekündigt zum Thema Körpersprache. Sie begann ihre Performance und mit jeder fortscheitenden Minute konnte man beobachten, wie das Erstaunen der Zuschauer wuchs. Natürlich war ihr Thema prädestiniert dafür, eine interessante Darbietung zu zeigen,…

der-berg-ruft-so-erreichen-sie-das-naechste-level-der-selbststaendigkeit

Der Berg ruft! So erreichen Sie das nächste Level der Selbstständigkeit

Okay, die Bergmetapher ist nichts Neues. Aber es ist nun mal so: Die Herausforderungen des Unternehmertums lassen sich mit dem Aufstieg eines Berges vergleichen. Zwischenziele sind einzelne Etappen, das nächste Umsatzlevel eine weitere Bergstation, zudem das ständige Risiko, vom Pass abzukommen.

die-werdewelt-und-ihr-hero-magazine

Die werdewelt und ihr HERO MAGAZINE

Die Medienagentur werdewelt bringt zweimal im Jahr ihr HERO MAGAZINE raus: Jetzt ist es wieder soweit – Geschäftsführer Ben Schulz stellt die neue Ausgabe vor

individualitaet-ist-trumpf

Individualität ist Trumpf

Benjamin Schulz hält auf dem Trainerkongress in Berlin einen Vortrag zum Thema Markenidentität als Trainer, Coach oder Berater

wie-finde-ich-einen-guten-strategie-und-positionierungscoach

Wie finde ich einen guten Strategie- und Positionierungscoach?

Der Außenauftritt passt nicht mehr so richtig, das Geschäft läuft nicht mehr so wie früher, neue Kunden wären gut und generell braucht es einen neuen Schub nach vorne? Dann ist es Zeit für frischen Input von außen. Strategie- und Positionierungscoaches gibt es viele - wie aber den richtigen finden? Damit sich Ihre Suche nicht wie die nach der…

die-angst-vor-dem-scheitern

Die Angst vor dem Scheitern

In der aktuellen "Startup Valley" schreiben Benjamin Schulz und Martin Sänger warum wir eine andere Gründermentalität brauchen

auf-du-und-du-mit-zetsche-co

Auf du und du mit Zetsche & Co.?

Top-Manager, CEOs und soziale Netzwerke? Was beispielsweise in den USA vielfach Hand in Hand geht, ist in Deutschland eine seltene Verbindung. Twitternde, bloggende oder vloggende Dax-Vorstände? Warum Wirtschaftsgrößen das Social Web entdecken und was es zu beachten gibt.

22-fragen-an-anja-faras

22 FRAGEN AN ... ANJA FARAS

Hinter den Kulissen ist vor den Kulissen. So läuft das zumindest bei uns. Denn mit unserem Personal Branding holen wir all die Schätze ans Licht, die sich in jedem von uns verbergen.

speaking-allein-macht-nicht-satt

Speaking allein macht nicht satt

Zwischen 3.000 und 5.000 Euro in einer Stunde verdienen? Oder gar noch erheblich mehr? Für einen Großteil der Bevölkerung ist selbst der kleinere Betrag ein nettes Sümmchen als Monatsverdienst. Und ein Vortragsredner oder Speaker soll das in nur 60 Minuten verdienen? Hier scheint die Lösung für Geldprobleme zu liegen. Doch wir sagen: Speaking…

die-renaissance-des-podcast

Die Renaissance des Podcast

Streng genommen sind Podcasts eigentlich noch gar nicht so alt und die Bezeichnung selbst steht auch erst seit 2006 im Duden. Aber seitdem es das Internet gibt, gilt gefühlt eine andere Zeitrechnung. Elf Jahre im analogen Leben sind mindestens eine Ewigkeit in der Internet-Welt! Insofern sind Podcasts schon ein alter Hut – doch genau dieser alte…

22-fragen-an-rainer-biesinger

22 Fragen an ... Rainer Biesinger

Hinter den Kulissen ist vor den Kulissen. So läuft das zumindest bei uns. Denn mit unserem Personal Branding holen wir all die Schätze ans Licht, die sich in jedem von uns verbergen.

warum-sie-blogger-werden-sollten

Warum Sie Blogger werden sollten

Lassen Sie uns über das Thema Blog sprechen. Warum? Weil uns während unserer täglichen Arbeit immer wieder die Frage begegnet: „Wozu brauche ich überhaupt einen Blog?“. Eine gute und berechtigte Frage, die wir Ihnen hier beantworten wollen – damit auch Sie wissen, warum Sie Blogger werden sollten.

welcher-verlag-ist-der-richtige-fuer-mich

Welcher Verlag ist der richtige für mich?

Einmal im Leben ein Buch schreiben ... oder auch mehrere. Wer träumt nicht irgendwann davon? Eine gute Idee für ein Buch zu haben, ist eine Sache. Dafür dann auch noch einen Verlag zu finden, der sich für dieses Buch interessiert, ist ein ganz anderes Thema.

wie-schreibt-man-eine-gute-pressemeldung

Wie schreibt man eine gute Pressemeldung?

Das Internet überflutet uns tagtäglich mit Informationen und Pressemeldungen von Online-Portalen leisten ihren eigenen Beitrag dazu. Wie kann man da als Einzelperson seine eigenen Themen überhaupt sichtbar machen?

wie-wird-ein-coach-zur-marke

Wie wird ein Coach zur Marke?

„Für einen Coach macht Personal Branding einfach unglaublich viel Sinn. Es ist eine Binsenweisheit, dass ein Coachee seinen Coach nur dann bucht, wenn er Vertrauen zu ihm gefasst hat.

von-der-idee-im-kopf-zum-eigenen-buch

Von der Idee im Kopf zum eigenen Buch

Ein eigenes Buch rausbringen ... was für eine coole Sache. In der Tat ist es wirklich so, dass man ab einem bestimmten Status an Bekanntheit ein Buch als weitere Reputation schlichtweg braucht.

warum-personal-branding

Warum Personal Branding?

Wir hetzen durch die Gassen unserer Kleinstadt. Die Einkaufsstraße ist gut besucht. Jeder hat es eilig, noch vor Feierabend alle Einkäufe zu erledigen. In den Schaufenstern lachen uns schicke Smartphones, kostspielige Parfums, aufwendig dekorierte Modepuppen und auch Plakate von Dienstleistern an, um uns zum Eintreten in den Laden, die Praxis oder…

was-ne-marke

Was `ne Marke!

Ein kleiner, schmaler Herr im maßgeschneiderten blauen Zweireiher mit Goldknöpfen, rosa-weiß gestreifter Krawatte, deren Muster sich im Einstecktuch widerspiegelt und goldenen Manschettenknöpfen tritt ans Mikrophon. Warme Worte sind seinem Auftritt gestern Abend beim Marketing-Club Mittelhessen vorausgegangen. Von Anfang an versprüht der nicht mehr…

mehr-auftraege-fuer-architekten-mit-personal-branding

Mehr Aufträge für Architekten – mit Personal Branding

Wie kommen Sie als Architekt eigentlich an Kunden? Versetzen wir uns dafür mal in Ihre Kunden: Zwei Menschen wollen ein Haus bauen: Seit Jahren wurde gearbeitet, genügsam gelebt, Geld zurückgelegt, ein Bauort nach dem anderen begutachtet und damit fleißig an dem ganz persönlichen Traum vom Haus gebastelt. Um jetzt den Traum Realität werden zu…

polarisieren-pflichtprogramm-fuer-persoenlichen-erfolg

Polarisieren – Pflichtprogramm für persönlichen Erfolg

Die Auftaktfolge der neuen Staffel von DSDS letzte Woche hat es mal wieder gezeigt: Wer auffällt, kommt weiter. Und das muss nicht unbedingt durch das Gesangstalent allein sein. Oliver Schmidt ist das mit seinem kompletten Auftritt gelungen und kam mit 3 von 4 Stimmen ins Recall. Uns zeigt das wieder: Wer anders ist, polarisiert. Und wer…

Wer seine Ecken und Kanten ausstellt, darf mit Erfolg rechnen, weiß Personal Branding-Experte Ben Schulz

Raus aus dem Bällebad

Wer seine Ecken und Kanten zeigt, darf mit Erfolg rechnen, weiß Personal Branding-Experte Ben Schulz

die-macht-der-werte

Die Macht der Werte

Viel verwendet, kaum verstanden: Was Werte sind und können – speziell für Personal Branding – weiß Benjamin Schulz

als-arzt-vertrauen-schaffen-mit-personal-branding

Als Arzt Vertrauen schaffen – mit Personal Branding

Sie haben gerade die Praxis Ihres Vaters übernommen, Sie sind aufgrund eines Ortswechsels Nachfolger eines Arztes, der sich in den Ruhestand verabschiedet oder sind am Ende des Studiums und am Anfang Ihrer Karriere: Das alles sind Situationen, denen Ärzte in ihrer beruflichen Laufbahn begegnen können. Allzu oft dauert es bei Übernahmen oder…

einmal-marke-immer-marke

Einmal Marke, immer Marke?

Es war ein harter Weg. Jetzt ist es geschafft: Sie sind mithilfe von Personal Branding zur Marke geworden, haben ein Standing, haben polarisiert und stehen voll hinter Ihrer Sache. Damit ist eine Hürde genommen. Und zwar erfolgreich, ansonsten wären Sie nicht da, wo Sie jetzt sind. Was passiert als nächstes? Ist jetzt zurücklehnen und genießen…

motivation-das-super-plus-fuer-personal-branding

Motivation – das »Super Plus« für Personal Branding

6:30 Uhr – schon wieder. Null Bock. Scheiß Wecker. Scheiß Arbeit. Scheiß alles. Ist Ihnen das bekannt? Daher die Frage: Macht es Ihnen Spaß, sich zu quälen? Zugegeben, die Frage war rein rhetorisch. Aber mal im Ernst ... was muss noch passieren, damit Sie endlich das machen, was Sie wirklich motiviert? Hoffentlich nur noch eins: sich mit dem Thema…

Wie Unternehmer zu Personen werden, deren Teams Erfolg bringen, weiß Ben Schulz.

Der Unternehmer als Marke

Wie Unternehmer zu Personen werden, deren Teams Erfolg bringen, weiß Personal Branding-Experte Ben Schulz

karen-weber-ueber-das-erfolgspaket

Karen Weber über das Erfolgspaket

Als ich die Box zum ersten Mal in den Händen gehalten habe, dachte ich nur: genial. Supertoll. Die Aufmachung, die Farben, es ist schön, es ist modern, es ist attraktiv, es macht Spaß. Man fasst es gerne an – es ist kein trockenes Buch, wie es die tausendfach gibt.

Jetzt steht die Box immer bei mir. Wer mich besucht, nutzt den Würfel und oft…

baerbel-roemer-ueber-das-erfolgspaket

Bärbel Römer über das Erfolgspaket

Als ich die Box zum ersten Mal in Händen gehalten hatte, dachte ich nur: Wow! Farblich wie haptisch sehr ansprechend und außergewöhnlich hochwertig. Was dann innen zum Vorschein kam, hat mich nicht weniger beeindruckt. Das Workbook ist sehr übersichtlich gestaltet und ich hatte sofort damit begonnen, die einzelnen Übungen gedanklich durchzuspielen.…

Warum die Berater-Einheitssuppe ausgelöffelt ist, weiß Personal Branding-Experte Ben Schulz

Der Berater von morgen

Warum die Berater-Einheitssuppe ausgelöffelt ist, weiß Personal Branding-Experte Ben Schulz

Die Story von »Erfolg braucht ein Gesicht«

Die Story von »Erfolg braucht ein Gesicht«

Alles begann im Mai 2013 mit dem Exposé von meinem vorletzten Buch »Goodbye, Mc K... & Co.!«. Ich hatte das Thema Personal Branding da bereits auf dem Schirm. Mir war klar, dass ich dazu ein Extra-Buch herausbringen möchte. Also rief ich Edgar im Herbst 2014 an, wir führten viele Telefonate und trafen uns bei ihm in Düsseldorf und in der werdewelt.…

jetzt-mal-klartext-marketing-ersetzt-keinen-vertrieb

JETZT MAL KLARTEXT: Marketing ersetzt keinen Vertrieb

In letzter Zeit begegnet mir immer häufiger ein heftiger Trugschluss, der mich mehr als irritiert. Da meinen doch tatsächlich Unternehmer und Selbständige,

  • dass es ausreicht, wenn sie aus Marketingsicht gut aufgestellt sind.
  • dass ihnen die Kunden wie gebratene Hühner in den Mund fliegen, wenn sie eine gute Webseite haben.
  • dass ein geposteter…
groove-to-the-beat

Groove to the Beat

Heute möchten wir ein ganz besonderes Website-Projekt von uns vorstellen. Besonders ist es, weil wir unseren Kunden Olli oZ Schmitz mit all unserer kreativen Schaffenskraft in Szene gesetzt haben. Dem Schlagzeuger, der live wie im Studio bei Wolfgang Petry, Könige & Priester und die Affäre die Stöcke schwingt, wird hier der Vorrang gelassen. Statt…

vom-makel-zur-marke

Vom Makel zur Marke

Ein ruhiger Donnerstag. Ich komme vom Sport, die Haare sind noch nass, heute ist nicht mehr viel mit mir anzufangen. Also Couch-Fernseher-Kombination und durchzappen. Eher gelangweilt. Nicht weil ich denke, da kommt jetzt noch eine Sensation auf mich zu, sondern eher aus dem Unwillen heraus, direkt in einen tiefen Schlaf zu verfallen.

Und dann…

was-der-hundefluesterer-mit-personal-branding-zu-tun-hat

Was der „Hundeflüsterer“ mit Personal Branding zu tun hat

Sonntagmorgen. Ich liege ein bisschen vor dem Fernseher. Es läuft die US-amerikanische Sendung „der Hundeflüsterer“ alias Cesar Millan. Kennen Sie vielleicht, in Deutschland gibt es das Pendant dazu, der „Hundeprofi“ in Person von Martin Rütter. Beide Sendungen widmen sich demselben Sachverhalt: Probleme mit Hunden. Gut.

Wer selbst Hunde hat oder…

ich-bin-doch-nicht-bloed-warum-personenmarketing-kein-produktmarketing-ist

„Ich bin doch nicht blöd!“ – Warum Personenmarketing kein Produktmarketing ist

Was unterscheidet heute eine Produktmarke von einer Personenmarke? Das ist eine Frage, die sich derzeit einige stellen – denn Begriffe wie „Personal Branding“ und „Identität“ in Bezug auf Marketing boomen. Viele Marketer gehen davon aus, dass Produktmarke und Personenmarke nicht viel voneinander trennt, weshalb eine Marketingstrategie für einen…

von-unnahbar-zu-nahbar

Von unnahbar zu nahbar

Edgar K. Geffroy und Benjamin Schulz veröffentlichen ihr neues Buch, das sich dem Berater von morgen widmet

jetzt-verfuegbar-stoergefuehle-neues-buch-von-ben-schulz-rainer-krumm

Jetzt verfügbar: Störgefühle – Neues Buch von Ben Schulz & Rainer Krumm

Störgefühle – das besondere Erlebnis für alle Seminar- und Coachinggeschädigten. Es gibt zwei Dinge, die ganz sicherlich zum Nachdenken anregen: klassische Coaching-Sprüche, die niemand mehr hören mag und das denkbar grässlichste Design von Teppichböden, die in Seminarräumen weltweit zu finden sind.https://www.9levels.de

ihre-personenmarke-lebt-vom-foto

Ihre Personenmarke lebt vom Foto

Loggen Sie sich mal in Facebook ein. Ein Post nach dem anderen erscheint. Jede Nachricht ist mit einem Bild versehen. Denn Posts mit Foto nehmen wir sehr viel schneller wahr als die ohne.