Personal Branding schafft Nahbarkeit – auch bei AnwältInnen

Ein Paradebeispiel dafür ist Christoph Heinigk, der nicht nur ein erfolgreicher Anwalt und Partner in einer der größten Kanzleien in seiner Region ist. Vielmehr ist er seit vielen Jahren eine ebenso erfolgreiche Personenmarke. Für mich ist die Geschichte von Christoph Heinigk irre, einfach besonders.
ben-schulz-christoph-heinigk.jpg

Vor ungefähr zehn Jahren wurde ich als Redner auf einem Kongress für BeraterInnen, PersonalentwicklerInnen, Coaches und TrainerInnen auf dem Petersberg in Bonn gebucht. Dort traf ich auf Christoph Heinigk, der sich an einem Morgen zu mir an den Frühstückstisch setzte. Zu dem Zeitpunkt war er noch in einer Firma angestellt und für das Personal zuständig. Nach unserem Gespräch sollte alles anders werden …

Christoph Heinigk kam…

„Mensch Ben, ich würde gerne mal ein Strategie-Sparring mit dir machen“ – mit diesen Worten kam Christoph Heinigk auf mich zu. Wir haben nicht lange gefackelt und sind schnell in die Thematik eingestiegen. Während eines intensiven Strategietages kamen Dinge zum Vorschein, die lange Zeit tief im Unterbewusstsein vergraben gewesen waren. 

Er sah…

Wir fingen damit an, nach dem tieferen Sinn seiner beruflichen Tätigkeit zu suchen. Und formulierten sein persönliches Warum und Wozu. Im Grunde genommen ging seine Reise damit los, dass er dem gefolgt ist, wofür sein Herz brennt – dem Familienrecht. Er ist schlicht dem gefolgt, was in ihm steckte. Und damit hatte er seine Antwort gefunden. „Mein Herz schlägt bis heute für genau diese Thematik“, so Heinigk.

Und er siegte – als Personenmarke

Als Anwalt für Familienrecht startete Christoph Heinigk in seine Selbstständigkeit, legte tolle Jahre hin. Heute arbeitet er als Partner in einer der größten Kanzleien der Region. Rückblickend betrachtet war unser Zusammentreffen ein besonderes Erlebnis für ihn: „Das hatte schon eine große Radikalität, sehr ehrlich mit sich selbst zu sein und zu überlegen, was genau das ist, was ich wirklich am tiefsten in mir trage und weitergeben will“, erzählt er in unserem Gespräch. Noch heute macht Christoph Heinigk seinen Beruf mit Leidenschaft. Heute fühlt er sich angekommen als der Mensch, der er ist – authentisch und nahbar.

„In einer zunehmend anonymisierten Gesellschaft ist man häufig nur ‘ne Nummer“

… antwortet Christoph Heinigk auf meine Frage, warum Personal Branding gerade für AnwältInnen so wichtig ist. Für ihn gehe es in seinem Job nicht nur um das Abarbeiten sachlicher, trockener Themen. Vielmehr sehe er den Menschen im Fokus. Auch das Familienrecht empfindet er als ein sehr emotionales Thema, bei dem man fähig sein müsse, dem Gegenüber Beistand zu leisten und über seine fachlichen Kompetenzen hinauszudenken. Menschliche Nähe sei vor allem deshalb essenziell, weil sie die Basis für das Verständnis der Lebenssituationen seiner KlientInnen ist.

Personal Branding schafft Nahbarkeit, Erlebbarkeit und Authentizität

Christoph Heinigk zieht genau dieses Fazit zum Thema Personal Branding. Er ist fest davon überzeugt, dass der persönliche Kern nur dann herausgearbeitet werden kann, wenn man zu sich selbst ehrlich ist. „Wenn man in seinem Beruf zufrieden sein und ankommen will, gibt es keine Alternative als die Ehrlichkeit zu sich selbst“, so das abschließende Fazit des Anwalts Christoph Heinigk. 

Nahbarkeit und Erlebbarkeit erzeugen spielt in vielen Branchen, so auch in der Juristerei, eine große Rolle. Haben Sie selbst Interesse daran, Ihren persönlichen Kern, das wofür Sie brennen, herauszuarbeiten, um sich selbst erlebbar, nahbar und authentisch zu zeigen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf und nutzen Sie die Möglichkeiten eines Sparrings mit unseren Stategieprofis

Gemeinsam mit meinem Team habe ich „Das große Personal Branding Handbuch“ über den Campus Verlag veröffentlicht – 500 Seiten Fachwissen rund um das Thema „der Mensch als Marke“. Hier finden Sie gesammelte Informationen, Strategien und vor allem Erfahrungen aus mehr als 16 Jahren im Personal Branding.

Wenn Sie mehr rund um das Thema Personal Branding wissen möchten, schauen Sie gerne auf unserem Youtube Kanal vorbei.