Der Berg ruft! So erreichen Sie das nächste Level der Selbstständigkeit

Okay, die Bergmetapher ist nichts Neues. Aber es ist nun mal so: Die Herausforderungen des Unternehmertums lassen sich mit dem Aufstieg eines Berges vergleichen. Zwischenziele sind einzelne Etappen, das nächste Umsatzlevel eine weitere Bergstation, zudem das ständige Risiko, vom Pass abzukommen.
HERO-Dummy-werdewelt.jpg

Auch wenn die Reise anstrengend sein kann – in den allermeisten Fällen lohnt sie sich. Und nur selten muss man den ganzen Weg alleine gehen. In J. R. R. Tolkiens Epos »Der Herr der Ringe« musste der Hobbit Frodo den Ring der Macht auch nicht alleine bis zum Schicksalsberg tragen! Er hatte treue Gefährten und einen weisen Mentor, die ihn immer wieder unterstützten, Mut machten, den Weg zeigten und beim Lösen verschiedener Probleme halfen.

Unterstützung suchen und annehmen
Wer es vom Basislager bis auf den Gipfel schaffen und von dort die schöne Aussicht genießen will, kann nicht darauf warten, dass sich irgendwann die Welt verändert und der Berg zum Propheten kommt. Man muss selbst Veränderungen in Gang setzen. Und bei sich selbst anfangen. Jedem Unternehmer raten wir daher, sich Gefährten, Mentoren und Strategen zu suchen.

Lesen Sie in unserem aktuellen Artikel »Das nächste Level der Selbstständigkeit erreichen!?« aus unserem neuen HERO MAGAZINE Ausgabe 1|18 warum Klarheit und Wissen allein dafür nicht reichen und neben Equipment die passende Begleitung für den unternehmerischen Erfolg so wichtig ist.

Hier geht’s zum PDF.


Whitepaper Download Unternehmensleitbild

Leitbilder sind oft Alibis! Wie kann Operationalisierung im Kulturwandel aussehen?

Whitepaper Inhalte
» Tote Floskeln oder lebendige Leitbilder?
» BANI ist kein süßes Kuscheltier
» Ein Leitbild muss her!
» Leitbilder für die Tonne
» Es braucht Antworten, keine Workshops
» Leitbilder lassen sich nicht messen – oder doch? 
» Wenn da nicht die Führung wäre …
» Wir müssen Umsatz und Gewinn machen
» Kursrichtung: neues Land

whitepaper-unternehmensleitbild-download.jpg

ben-schulz-partner-fuerhungskraefteentwicklung.jpg

Wie Unternehmen im Jahr 2023 ihre Führungskräfte auf Veränderungen vorbereiten