Schluss mit dem Negativ-Denken – Mitarbeitenden wieder Perspektive geben

„Deutschland, einig Jammerland" – eine bekannte Phrase, die leider allzu oft zutrifft. Pessimismus hat in Deutschland Tradition – doch ist das der Weg, den wir gehen wollen? Die Medien sind voll von düsteren Schlagzeilen, die Unternehmen fühlen sich von Krisen überrollt und die Stimmung ist am Tiefpunkt. Doch genau in solchen Momenten liegt die Chance für Veränderung. Wir brechen mit dem Jammertal und zeigen, wie klare Prinzipien den Weg zu einer positiven Zukunft ebnen.

negativismus

Raus aus dem Jammertal!

Ja, wir Deutschen sind bekannt für unseren Pessimismus. Und ja, aktuell wird tatsächlich viel gejammert – aus gutem Grund: Führungskräfte sind überfordert, Angestellte unzufrieden und alle fühlen sich von den Geschehnissen der letzten Jahre geplagt. Doch schauen wir mal zurück: Vor knapp 100 Jahren gab es auch Krisen – Nachkriegszeit, Weltwirtschaftskrise, Inflation. Die Menschen damals sind aber nicht auf ihrem Jammern sitzen geblieben, sondern haben weitergemacht. Sie sind vorwärts gegangen. Und genau das müssen wir jetzt auch.
 

Wie wir den Pessimismus in die Schranken weisen

Der positive Spirit, der notwendig ist, um voranzukommen, scheint heutzutage jedoch nur schwer zu finden zu sein. Die Zukunftsforscherin Florence Gaub hat dies treffend formuliert: „Wer Angst hat, kann nicht nach vorne denken." Und genau hier liegt unser Dilemma. Wir fühlen uns überwältigt von den Anforderungen der Gegenwart, belastet von den Ereignissen der Vergangenheit und von Ängsten bezüglich der Zukunft geplagt. Insbesondere in mittelständischen Unternehmen verbreitet sich zunehmend eine Atmosphäre der Negativität. Es ist an der Zeit, diesem Trend Einhalt zu gebieten. Wir können nicht in Selbstmitleid verharren und erwarten, dass sich dadurch etwas ändert.

Klare Prinzipien als Leitplanken

Um erfolgreich voranzuschreiten und Herausforderungen zu bewältigen, sind klare Prinzipien unerlässlich. Sie fungieren als Leitplanken, die unseren Weg zur Vision deutlich abstecken. Eine bloße Vision allein genügt nicht; es bedarf eines konkreten Plans, um dorthin zu gelangen. Während Werte einen wichtigen Teil der Unternehmenskultur ausmachen, reichen sie allein auch nicht aus, um den gewünschten Wandel herbeizuführen. Es ist entscheidend, dass diese Werte in klar definierte Prinzipien umgewandelt werden, die fest in die Unternehmenskultur und alle Prozesse integriert sind. Ein gutes Beispiel hierfür ist Nachhaltigkeit: Es ist nicht ausreichend, dieses Ideal lediglich als Wert zu proklamieren. Eine präzise Definition sowie klare Leitplanken sind unerlässlich, um sicherzustellen, dass Nachhaltigkeit in der Unternehmenspraxis tatsächlich gelebt wird und nicht nur eine leere Worthülse bleibt.

Prinzipien in Aktion: Tipps für eine erfolgreiche Integration im Unternehmen

Damit Sie konkret handeln können und Ihre Prinzipien erfolgreich in die Unternehmenspraxis integrieren können, haben wir hier sechs hilfreiche Tipps für sie zusammengestellt:

Die Alleinstellungsmerkmale herausarbeiten

Erkennen Sie, was Ihr Unternehmen von der Konkurrenz unterscheidet und welche Werte hier eine entscheidende Rolle spielen.

Rückblick auf Wendepunkte im Unternehmen

Reflektieren Sie wichtige Ereignisse und Entscheidungen in der Unternehmensgeschichte und identifizieren Sie die zugrunde liegenden Prinzipien.

Einbindung der Mitarbeitenden

Geben Sie Ihren Mitarbeitenden eine Stimme und lassen Sie sie aktiv an Entscheidungen teilhaben.

Gemeinsamer Plan zur Implementierung

Entwickeln Sie gemeinsam einen klaren Plan, wie Ihre Werte und Prinzipien in die Unternehmenskultur und Prozesse integriert werden sollen.

Ausrichtung von Zielen und Kennzahlen

Stellen Sie sicher, dass Ihre Ziele, Kennzahlen und Budgets mit Ihren Werten und Prinzipien übereinstimmen, um eine konsistente Unternehmensführung zu gewährleisten.

Konsistente Entscheidungsgrundlagen schaffen

Nutzen Sie Ihre Prinzipien als Leitfaden bei Entscheidungen und kommunizieren Sie diese klar und transparent an Ihr Team.
 

Mit Zuversicht in die Zukunft navigieren

Nochmal: Prinzipien sind keine bloßen Phrasen, sondern dienen als unverzichtbare Leitlinien, die Unternehmen den Weg weisen. Wie die Nadel eines Kompasses zeigen sie uns die Richtung an, auch wenn die Welt um uns herum von Herausforderungen gesäumt ist. Unternehmen, die klare Prinzipien und eine klare Vision für die Zukunft haben, sind besser gerüstet, um diesen Herausforderungen zu begegnen. 

Jetzt ist die Zeit gekommen, den herrschenden Pessimismus zu überwinden und mit einem klaren Kurs in die Zukunft zu steuern. Indem wir unsere Werte und Prinzipien festigen und konsequent danach handeln, schaffen wir neben einem erfolgreichen Unternehmen auch eine bessere Welt für uns alle. Es liegt an uns, den Mut zu haben, den ersten Schritt zu tun und den Weg in eine positive Zukunft zu ebnen!

Ben Schulz
Autor: Ben Schulz

Ben Schulz ist Sparringspartner für Geschäftsführer und Führungsteams in klein- und mittelständischen Unternehmen, wenn es um deren Strategie und Transformationsprozessen geht. Der Vorstand des Beratungshauses Ben Schulz & Partner AG legt den Schwerpunkt seiner Tätigkeit, gemeinsam mit seinem Team, auf die Schwerpunkte Unternehmensleitbildentwicklung, Kulturwandel, Führungskräfteentwicklung und strategischen Unternehmersparrings, bei denen es um die Steigerung von Perfomance geht.




Geben Sie mir die Chance, Ihr vertrauensvoller Partner zu sein.





Whitepaper Unternehmensleitbild

Wie kann Operationalisierung im Kulturwandel aussehen?

Whitepaper Inhalte 

  • Tote Floskeln oder lebendige Leitbilder?
  • BANI ist kein süßes Kuscheltier
  • Ein Leitbild muss her!
  • Leitbilder für die Tonne
  • Es braucht Antworten, keine Workshops
  • Leitbilder lassen sich nicht messen – oder doch?
  • Wenn da nicht die Führung wäre …
  • Wir müssen Umsatz und Gewinn machen
  • Kursrichtung: neues Land

Whitepaper Leadership Teams

Welche Kompetenzen brauchen Ihre Führungskräfte?

Whitepaper Inhalte 

  • Handlungsfähig – was bedeutet das eigentlich?
  • Ist das Gehalt Ihrer Führungskräfte gerechtfertigt
  • Wie eine unreflektierte Führungskultur das Vertrauen untergräbt.
  • Wenn das Selbstbild der Führungskraft plötzlich ganz anders ist
  • Wie geschickt setzen Sie und Ihre Führungskräfte unbequeme Maßnahmen um?
  • Die 4 Ebenen der Selbstführung

Whitepaper Unternehmensentwicklung

Nachhaltige Unternehmensentwicklung trotz Dauerkrise

Whitepaper Inhalte 

  • Bisherige Strategieansätze versagen angesichts der „Permakrise“
  • Wir brauchen einen Turnaround
  • Ganzheitlich die Business Performance steigern
  • Erfolgsfaktoren einer ganzheitlichen Transformation
  • Business Performance Strategie – vom Problem zur Lösung
  • Business Process Management – vom strategischen Ansatz zur Implementierung
  • Effektive Diagnostik – die Basis einer resilienten Organisation

Whitepaper Resilienz

Wie kann Resilienz 2.0 dazu beitragen, Permakrisen zu bewältigen?

Whitepaper Inhalte 

  • Das Zeitalter der Resilienz-Revolution
  • Tiefgreifende Transformation statt permanenter Anpassung
  • Warum nicht jeder (Trend-)Zug ans Ziel führt
  • Erfolgsfaktor Unternehmenskultur
  • Die Weiterentwicklung der lernenden Organisation 
  • Resilienz wird nicht vererbt, sondern trainiert
  • Resilienz 2.0 ist das Mittel, um Permakrisen zu bewältigen