Selbstständigkeit – träum weiter!

Aktuelle Studie belegt: Selbstständige beginnen ihr Unternehmertum mit rosaroter Brille.
selbststaendigkeit-traeum-weiter.jpg

Oftmals starten Menschen sehr optimistisch in die Selbstständigkeit. Das belegt die im Dezember erschienene Studie des Teams um den Wirtschaftswissenschaftler Alois Stutzer, Professor an der Universität Basel. Dort wurden die Aussagen der Teilnehmenden, kurz bevor sie sich selbständig gemacht haben, mit der tatsächlichen Lebenszufriedenzeit fünf Jahre später verglichen. Die Zahlen zeigen beispielsweise eine Diskrepanz zwischen der tatsächlichen und der gewünschten Arbeitszeit der Selbstständigen in den späteren Jahren der Selbstständigkeit (5,44 Stunden in den 5-6 Jahren nach der Selbstständigkeit), die deutlich größer ist als zu Beginn (2,56 Stunden im Jahr 0-1). Ben Schulz, seit vielen Jahren Sparringspartner für UnternehmerInnen, kommentiert die Ergebnisse: „Unternehmertum und Selbständigkeit sind kein Zuckerschlecken. Aus eigener Erfahrung weiß ich, wie es sich anfühlt, am Boden zu sein. Ich weiß aber auch, wie ich in dieser Situation handlungsfähig bleibe, um wieder auf Kurs zu kommen. Wer selbst mit dem Rücken zur Wand gestanden hat, kann andere besser durch Extremsituationen manövrieren.“ Es sei insbesondere in stürmischen Zeiten wichtig, die eigene Handlungsfähigkeit als UnternehmerIn zu stärken und Klarheit über die nächsten Schritte zu erlangen.

Ben Schulz hat es sich mit seinem Team zur Aufgabe gemacht, UnternehmerInnen strategisch und operativ zu begleiten, damit sie kraftvoll und sicher Grenzen überschreiten. Erfolgreiches Unternehmertum basiere auf 4 Faktoren: Unternehmeridentität, Selbstführungskompetenz, strategische Kompetenz und operative Kompetenz. Diese Säulen bilden das Fundament, um auch Krisenzeiten zu überstehen und Stabilität im Business zu haben. Aktuell bietet Ben Schulz drei kostenlose Workshops an, die UnternehmerInnen stärken. „Wir liefern Impulse und Antworten für UnternehmerInnen, Selbstständige und Menschen im Management zu aktuellen Fragen und businessrelevanten Themen“, so Schulz.

Der Workshop „Unternehmertum mit Leichtigkeit“ dreht sich um das Erreichen von Zielen. Hier werden die Teilnehmenden angeregt, selbstbestimmt zu agieren und ihre Erkenntnisse in die Praxis umzusetzen. Ein weiterer wichtiger Punkt für UnternehmerInnen wird im Workshop „Scharfe Positionierung für unternehmerische Sichtbarkeit“ behandelt. Hier gibt es vielfältigen Input zur Zukunftsfähigkeit von UnternehmerInnen, Selbständigen oder jenen, die es werden wollen. Darüber hinaus sind UnternehmerInnen auch angehalten, sich mit der neuen Norm zu beschäftigen. Was diese auszeichnet und wie sie sich auf das Business auswirkt, beleuchtet Ben Schulz im Workshop „Kraftvolles Unternehmertum post Pandemie“. Jeder der kostenlosen Workshops wird online live durchgeführt.

Wer jetzt in seine Rolle als UnternehmerIn investiert und sich intensiv damit auseinandersetzt, wird im neuen Jahr klarer und handlungsfähiger agieren.



Unternehmer Workshops

Wir fordern Sie mit zukunftsrelevanten Themen heraus


werdewelt-workshop-sichtbarkeit-positionierung.jpg

Erfolgreiche Selbstführung als UnternehmerIn

Lernen Sie die Kunst der Selbstführung kennen, damit Sie Ihre Ziele erreichen. Ben Schulz gibt praktische Tipps und vermittelt wertvolle Tools für die Praxis.


personal-branding-fuer-unternehmen.jpg

Erfolgreiche Positionierung als Personal Brand

Beziehen Sie Ihre individuelle Position am Markt. Der strategische Aufbau Ihrer Marke oder Ihrer Personal Brand sowie der systematische Reputationsaufbau sorgen für Zukunftssicherheit.


ben-schulz-workshop-vertrieb-kommunikation.jpg

Die 6 Erfolgsfaktoren für UnternehmerInnen von morgen

Die 6 Erfolgsfaktoren der neuen Norm. Mit diesem Bewusstsein nehmen Sie Ihr Unternehmertum aktiv und erfolgreich in die eigene Hand.