Leitbildentwicklung für Unternehmen

Walk the talk garantiert Transparenz und Verbindlichkeit

Viel zu häufig erleben wir, wie mittelständische Unternehmen starke Leitbilder entwickeln und diese dann als hübsche Poster an der Wand verstauben. Sie kommen nicht in die Umsetzung. Sie werden nicht gelebt. Sie werden still und heimlich unter "Sunk Costs" verbucht und alle gehen zurück zum "business as usual". 

Nur gelebte Leitbilder zeigen Wirkung

Unser Ziel ist es, Führungskräfte und Unternehmen darin zu unterstützen, dass sie ihr Leitbild im täglichen Geschäft tatsächlich umsetzen. Welche Rolle spielt das Leitbild bei der Entwicklung von Konzepten, bei der Entscheidungsfindung, im täglichen Umgang miteinander? Erst wenn es immer wieder angewendet und mit Leben gefüllt wird, entfaltet es seine volle Kraft. Ein starkes und vor allem ein gelebtes Leitbild ist die Grundlage für eine starke Führungskultur, zufriedene Mitarbeiter und effektives Sales & Marketing.

Machen Sie den Unterschied

Denn einzigartige Unternehmen sind diejenigen, die ihrer Vision treu bleiben – Tag für Tag.



Geben Sie mir die Chance, Ihr vertrauensvoller Partner zu sein.




Perspektive und Identifikation trotz Permakrise

Ein Leitbild zu entwickeln und mit Leben zu füllen, spielt heute eine größere Rolle den je. Es definiert die zentralen Werte, Rollen und Visionen für das Unternehmen. Ein starkes Leitbild bringt die Identität eines Unternehmens auf den Punkt. Es dient als Orientierung für Entscheidungen und Verhalten im gesamten Unternehmen. Mit der Vision wird die langfristige strategische Ausrichtung definiert. Sie gibt die Richtung vor. Von ihr werden die grundlegenden Ziele für das Unternehmen abgeleitet. Die Kernwerte wirken wie Leitplanken. Sie beschreiben, wie die Dinge anzupacken sind. Es handelt sich also um die grundlegenden Prinzipien und Überzeugungen, auf die größten Wert gelegt wird. Die Rollen beschreiben das Selbstverständnis des Unternehmens, also die grundsätzliche Haltung im Umgang mit den Stakeholdern. 

Die Vorteile einer konsequenten Leitbildentwicklung liegen auf der Hand: 

  • Verbesserte strategische Ausrichtung: Ein klares Leitbild hilft dabei, alle Unternehmensaktivitäten und -strategien auf gemeinsame Ziele auszurichten. 
  • Erhöhung der Transparenz und Konsistenz: Ein deutlich kommuniziertes Leitbild bietet eine transparente Grundlage für Entscheidungen und Verhaltensweisen im Unternehmen.
  • Stärkung der Unternehmenskultur und des Wir-Gefühls: Ein Leitbild schafft ein gemeinsames Verständnis von Werten und Zielen, was die Mitarbeiterbindung und -motivation fördert.
  • Eindeutigere Kommunikation und Positionierung: Eine deutlichere Botschaft ermöglicht eine bessere Differenzierung und Abgrenzung gegenüber Mitbewerbern. 

Schritte zur effektiven Leitbildentwicklung und Implementierung

Damit das Leitbild nicht zum Leidbild verkommt

Das beste Leitbild bleibt graue Theorie, wenn es nicht gelingt, es in die Tat umzusetzen. Was braucht es also, damit sowohl Kunden als auch Mitarbeitende tatsächlich erleben, was im Leitbild festgeschrieben worden ist?

  1. Stakeholder-Einbindung: Einbeziehung von Führungskräften und Mitarbeitern aus verschiedenen Bereichen des Unternehmens, um ein umfassendes Verständnis aller Perspektiven zu gewährleisten.
  2. Workshops und Brainstorming-Sitzungen: Durchführung von interaktiven Workshops, um Ideen und Vorschläge zu sammeln und zu diskutieren.
  3. Ausarbeitung und Überarbeitung: Formulierung eines Entwurfs des Leitbildes, gefolgt von mehreren Überarbeitungsphasen, um sicherzustellen, dass das finale Dokument präzise und repräsentativ ist.
  4. Kommunikation und Implementierung: Klare und breite Kommunikation des finalen Leitbildes im gesamten Unternehmen und Einleitung von Maßnahmen zur Umsetzung der definierten Werte und Ziele.

Ihre Leitbild-Consultants



Die Tücken der Leitbildentwicklung und Operationalisierung

Veränderung als Dauerlauf begreifen

Sowohl in der Entwicklung als auch in der Umsetzung eines Leitbildes geht nichts ohne die Führungskräfte – und zwar auf allen Ebenen. Von der Geschäftsleitung über Abteilungs- und Teamleiter ist jeder gefragt, das Leitbild zu leben. Wenn die Führung im Unternehmen nicht bereit ist, einzusteigen, sich zu verändern, kann das Leitbild noch so grandios sein, es war dann für die Tonne. Fakt ist, dass ein Leitbild nur erfolgreich ist, wenn es von der Führung gelebt wird. 

Durch die gemeinsame Diskussion über Grundwerte und Ziele kanalisiert sich die Blickrichtung der Beteiligten. Stellen Sie sich darauf ein, dass die Diskussion auch Konflikte aufwerfen wird, denn unterschiedliche Philosophien und Werthaltungen werden zutage treten. Erst durch die intensive interne Auseinandersetzung, wird die Unternehmensidentität wirklich relevant und der daraus resultierende Leitsatz authentisch. 

Zu den Herausforderungen bei der Leitbildentwicklung gehört außerdem die Übersetzung abstrakter Ideen in praktische Handlungsanweisungen und die fortlaufende Pflege und Anpassung des Leitbildes an Veränderungen im Unternehmensumfeld. 

Das Commitment des Core Teams entscheidet über Erfolg und Misserfolg

Für die erfolgreiche Entwicklung und Operationalisierung eines Leitbildes haben sich einige Grundsätze bewährt:

  • eine klare Priorisierung des Themas durch die Führung
  • externe Unterstützung für die Moderation des Prozesses ermöglicht Konflikten neutral und lösungsorientiert zu begegnen
  • Kreativitätstechniken lösen Barrieren und machen abstrakte Themen anfassbar
  • regelmäßige Feedbackschleifen und Kommunikationsmaßnahmen stärken die Operationalisierungs-Phase

Kurs in Richtung Zukunftsstabilität

Die Entwicklung eines effektiven Leitbildes ist eine Investition in die Zukunft des Unternehmens. Es schafft eine klare, verbindliche Grundlage für die Unternehmenskultur und unterstützt das Unternehmen dabei, seine Ziele konsistent und effektiv zu verfolgen. Durch regelmäßige Überprüfung und Anpassung des Leitbildes bleibt das Unternehmen auch in dynamischen Märkten relevant und wettbewerbsfähig.


Whitepaper Unternehmensleitbild

Wie kann Operationalisierung im Kulturwandel aussehen?

  • Tote Floskeln oder lebendige Leitbilder?
  • BANI ist kein süßes Kuscheltier
  • Ein Leitbild muss her!
  • Leitbilder für die Tonne
  • Es braucht Antworten, keine Workshops
  • Leitbilder lassen sich nicht messen – oder doch? 
  • Wenn da nicht die Führung wäre …
  • Wir müssen Umsatz und Gewinn machen
  • Kursrichtung: neues Land


Wir machen Leitbilder messbar

Leitbild-Profiler als Kulturbeschleuniger. Entdecken Sie, wie messbare Unternehmensleitbilder Ihre Führungskräfte zu innovativem Denken inspirieren. Erleben Sie, wie eine neue Perspektive überraschende Lösungen und andere Ansätze hervorbringt. Nutzen Sie Ihren Leitbild-Profiler als kraftvolles Steuerungsinstrument und fördern Sie die Sprache Ihrer Unternehmenskultur.

Best Practice Unternehmensleitbild

Entdecken Sie die Kraft von Leitbildern in ausgewählten Fallbeispielen unserer Kunden. In unseren Case Studies berichten Unternehmen, wie sie durch eindeutige Unternehmensleitbilder Richtung und Inspiration gefunden haben. Sie bieten praktische Einblicke und zeigen, wie Sie Ihr eigenes Unternehmensleitbild erfolgreich umsetzen können.